Hatzfeld [2]

Hatzfeld [2]

Hatzfeld, Hermann, Fürst von H., Herzog von Trachenberg (seit 1901), geb. 4. Febr. 1848, war 1878-93 Mitglied des Deutschen Reichstags, 1894-1903 Oberpräsident von Schlesien. – Eine Schwester von dessen Vater, Gräfin Sophie von H., geb. 10. Aug. 1805, 1822 an den Grafen Edmund von H.-Wildenburg verheiratet, 1851 von demselben geschieden, von großem Einfluß auf Lassalle, der sie wegen eines während ihres Scheidungsprozesses vorgefallenen Kassettendiebstahls verteidigte, gest. 25. Jan. 1881 in Wiesbaden. – Deren Sohn, Graf Paul von H., geb. 8. Okt. 1831, 1874 Gesandter in Madrid, 1878 Botschafter in Konstantinopel, 1882 Staatssekretär des Auswärtigen, seit 1885 Botschafter in London, kurz nach seinem Rücktritt gest. das. 22. Nov. 1901.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hatzfeld — steht für Hatzfeld (Eder), Stadt im Landkreis Waldeck Frankenberg in Hessen Hatzfeld (Wuppertal), Ortsteil im Wuppertaler Stadtbezirk Barmen Hatzfeldhafen, Namensteil einer deutschen Kolonialsiedlung in Deutsch Neuguinea ein Ortsteil der Gemeinde …   Deutsch Wikipedia

  • Hatzfeld [1] — Hatzfeld, 1) Stadt an der Edder, in rauher Gegend, gehört zum Kreise Biedenkopf der großherzoglich hessischen Provinz Oberhessen; 1050 Ew.; Ruinen des Schlosses H., des Stammhauses der noch blühenden Familie von Hatzfeld; in der Nähe die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hatzfeld [2] — Hatzfeld, altes hessisches Dynastengeschlecht, von Hatzfeld 1), welches es besaß, benannt; gehörte zu der rheinischen Reichsritterschaft u. theilte sich durch Gotthards (st. um 1420) zwei Söhne, Johann u. Gotthard, in zwei Linien, von denen nur… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hatzfeld — Hatzfeld, 1) Dorf im preuß. Regbez. Wiesbaden, Kreis Biedenkopf, an der Eder, hat 2 evangelische und eine kath. Kirche, darunter die aus dem 8. Jahrh. stammende, jetzt restaurierte Emmauskirche, Oberförsterei, Papierfabrik und (1900) 886 Einw. H …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hatzfeld — Hatzfeld, Großgemeinde im ungar. Komitat Torontal, (1900) 10.152 E.; Schloß …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hatzfeld — Hatzfeld, altes aus Hessen stammendes Geschlecht, aus welchem der Majoratsherr den Fürstentitel führt. Historisch sind: Melchior v. H., kaiserl. General im 30jährigen Kriege u. Franz Ludwig, Fürst von H., der 1806 als Gouverneur in Berlin nach… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Hatzfeld — Infobox Ort in Deutschland Art = Stadt Wappen = Wappen Hatzfeld (Eder).png lat deg = 51 |lat min = 0 lon deg = 8 |lon min = 33 Lageplan = Bundesland = Hessen Regierungsbezirk = Kassel Landkreis = Waldeck Frankenberg Höhe = 330 430 Fläche = 58.51… …   Wikipedia

  • Hatzfeld — Pour les articles homonymes, voir Hatzfeld (homonymie). Hatzfeld …   Wikipédia en Français

  • Hatzfeld — Original name in latin Hatzfeld Name in other language Hatzfeld State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 50.99334 latitude 8.5457 altitude 348 Population 3409 Date 2012 09 06 …   Cities with a population over 1000 database

  • Hatzfeld — Hạtzfeld,   1) Adolf von, Schriftsteller, * Olpe 3. 9. 1892, ✝ Bad Godesberg 25. 7. 1957; erblindete 1913 infolge eines Selbstmordversuches während seiner Offiziersausbildung. Hatzfeld verfasste hymnische, religiös ekstatische Lyrik,… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”